Cryptoparty – digitale Selbstverteidigung – am 20. Juli in Stuttgart

UPDATE: Die nächste Cryptoparty ist am Sonntag, 18. August um 15 Uhr in der LGS Stuttgart (Stöckachstraße 53, 70190 Stuttgart).

Die Mannheimer und Heidelberger haben es vorgemacht: Auf sogenannten Cryptopartys können Interessierte, vom absoluten Laien bis hin zum IT-Spezialisten, lernen, wie man anonym im Internet surft und seine Emails verschlüsselt.

Web_800px-710x246

Warum veranstaltet die Piratenpartei Cryptopartys? Wir alle haben etwas zu verbergen: Zum Beispiel unsere Privatsphäre und unsere Geschäftsgeheimnisse. Eigentlich ist es ein Skandal, dass Bürger sich vor Überwachung bzw. vor dem Staat schützen müssen. Es ist Aufgabe des Staates, seine Bürger zu schützen! Aber dieser Aufgabe ist der deutsche Staat nicht nachgekommen, er hat dabei versagt, seine Bürger vor Prism, Tempora und Co. zu schützen. Solange die Piratenpartei nicht im Bundestag vertreten ist, um die Bürger und Unternehmen mit demokratischen und rechtlichen Mitteln vor Überwachung und Industrie- bzw. Wirtschaftsspionage zu schützen, müssen wir andere Mittel anwenden: Wir geben ihnen Verschlüsselungswerkzeuge und das nötige Wissen zur Hand, wie sie unbeobachtet im Internet kommunizieren können.

Der Erfolg und das Interesse sind so groß, dass die Piraten nun wöchentlich Cryptopartys in ganz Deutschland veranstalten wollen. Die nächste Cryptoparty in Baden-Württemberg ist am 20. Juli in der Landesgeschäftsstelle in Stuttgart-Ost. Die Teilnahme ist kostenlos, jeder ist willkommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir stellen Getränke und WLAN, Besucher sollten ihren Laptop mitbringen, damit sie gleich vor Ort loslegen können.

Hier die Daten: Samstag, 20. Juli., 15:00 Uhr, Stöckachstraße 53, 70190 Stuttgart.

Hier bitte anmelden: https://stuttgart.piratenpad.de/949

15 Kommentare

  1. 1

    Hier ist das Facebook-Event zur Veranstaltung:

    http://www.facebook.com/events/467875169975139

  2. 2

    Cool. Denke ich bin am Start :-)

  3. 3

    hallo hallo,
    in München wäre eine Cryptoparty eine feine Sache. Da gabs wohl noch keine…

  4. 4

    [...] Partys sind bisher angekündigt für Kaiserslautern, Bonn, Köln, Stuttgart, Düsseldorf, Heidelberg, Frankfurt, München, Wien und [...]

  5. 5

    Kann man seinen PGP-Schlüssel mitbringen und signieren lassen?

  6. 6

    Schade, nicht da an dem Tag. Macht ihr das vielleicht zeitnah nochmal? Vielleicht in Tübingen. Wär zwar wahrscheinlich ein Heimspiel, aber das tut grad not wie noch nie!

    • Falls genug Leute teilnehmen, werden wir diese Veranstaltung zeitnah wiederholen, oder ggf. regelmäßig anbieten.
      Die Piraten im Kreis RT-TÜ planen ebenfalls eine Veranstaltung.

      Ja, wir planen das gerade. Im Moment ist der Ort noch nicht geklärt. Der
      Termin ist je nach Verfügbarkeit des Raumes 22., 23. oder 24. Juli 2013
      jeweils 18:30 Uhr.

      Sobald es einen konkreten Termin gibt, werde ich die Veranstaltung verlinken.

  7. 7

    Ihr wisst aber schon das es bereits eine Cryptoparty in Stuttgart gibt?!?! http://shackspace.de/?p=4249

    Aber hauptsache selbergemacht. Kümmert euch lieber mal um das PRISM-Thema in der Politik. JEDER in Deutschland hat erwartet, das JETZT die Piratenpartei voll drauf einsteigt um vielleicht doch noch in den Bundestag zu kommen. Aber NULLKOMMANIX passiert. Das ist mehr als peinlich und wie ich glaube auch der Tod der Piratenpartei. Weil wenn ihr euch nicht mit dem Thema befasst politisch, mit was denn dann bitte. Schade um die schöne Idee der Partei. RIP Piraten.

  8. 8

    Fand diese Veranstaltung einfach super. Der Referent war sowohl fachlich, wie auch seitens des politischen Diskursses, großartig.

  9. 9

    Wann ist den jetzt die nächste Party?

Was denkst du?